Fass mich nicht an, du Arsch!
Jul11

Fass mich nicht an, du Arsch!

Es ist nachmittags halb fünf. Mr W. und ich sind auf dem Weg von der Kita nach Hause, stehen am Bahnsteig und warten auf den Zug. Vier Stationen müssen wir fahren. Als wir so da stehen und warten, stellt sich ein Mann dicht neben uns. Er hat eine Glatze und ist etwa 50 Jahre alt. Immer wieder schielt er auf die Locken von Mr W. herunter, streckt dann schnell die Hand aus und grapscht beherzt zu. Er ist so schnell, dass ich es nicht...

Read More
Nimm die weiße Brille ab
Mar16

Nimm die weiße Brille ab

Ich gebe es direkt zu: Bevor ich Mr. W. geboren habe, habe ich mich nicht mit meiner Haut beschäftigt.Um geeignete Sonnencreme habe ich mich schon gekümmert, aber mir war es sogar schlicht egal, ob ich im Sommer in der Sonne nun braun werden würde oder nicht. Genauso wenig habe ich mich mit der Haut von anderen Menschen beschäftigt. In meiner kleinen Welt waren sie einfach alle gleich. Gleich nicht im negativen, sondern in einem sehr...

Read More
Schluss mit der Schockstarre! Rassismus geht uns alle an!
Feb23

Schluss mit der Schockstarre! Rassismus geht uns alle an!

Quelle: www.tupokaogette.de Sich plötzlich den eigenen Privilegien bewusst zu werden tut weh und löst zunächst Abwehr und Verunsicherung, eine Art Schockstarre aus. Es verändert die Sichtweise auf alle Bereiche des Lebens. Wenn eine Mutter ihrem eigenen Kind gegenüber ein Privileg feststellt, steigert sich dieses Gefühl um ein Vielfaches. Dem Thema möglichst auszuweichen und es zu verdrängen, zu ignorieren, oder schön zu reden kann...

Read More
Hier spricht Herr Polizei!
May06

Hier spricht Herr Polizei!

Am Samstag erhielt ich ZWEI (!) Vorladungen von der Polizei und am SONNTAG (!) einen Anruf vom selben Verein. In meinem Blog ist das somit der vierte Beitrag den ich mit Polizei taggen werde. So langsam könnte man mich wirklich für schwerstkriminell halten. Also, was war jetzt schon wieder?  Triggerwarnung: Sexismus/Rassimus Ihr erinnert Euch noch daran, dass ich ein Plakat abriss und damit den Verdacht auf mich zog, einen Säugling...

Read More
selbstGerecht (gesprochen: kleines Selbst, großes Gerecht)
Jan18

selbstGerecht (gesprochen: kleines Selbst, großes Gerecht)

Es wird unkuschelig. Jetzt ist nämlich auch mal gut. Kill your Idol, prangte früher von den Wänden meines großen Bruders und von seinem T-Shirt. Dieser Satz hat sich in meinen Kopf eingebrannt wie ein Brandzeichen. Es ist mir präsent. Ich soll keine Götzen anbeten und auch Helden wie Kinski fallen tief. Die anderen sind auch nur Menschen und der wichtigste Gedanke dieses Satzes: Wachse über Dich und Deine Ideale hinaus. Das ist eine...

Read More
Das verbotene Wort und die Literatur
Jan14

Das verbotene Wort und die Literatur

Auf der facebookseite von mutterseelenalleinerziehend entbrannte am Wochenende eine heiße Diskussion um einen Artikel, den ich dort mit – zugegeben – sehr starken Ausdrücken geteilt habe. Seit dieser Veröffentlichung ist im Netz eine wilde Diskussion entbrannt, bei der sich vieles vermischt und somit zahlreiche Möglichkeiten dazu bietet, dass alle sich online in Diskussionen gegenseitig als “Nazis” oder...

Read More
Vorsicht Nazi, Deine Kinder!
Oct07

Vorsicht Nazi, Deine Kinder!

  Ein Unterausschuss der UN hat einen Bericht herausgegeben, in welchem sie sie sich tief besorgt zeigen über die sozialen Zustände in Deutschland. Der Bericht handelt u.a. von menschenunwürdigen Verhältnissen in Pflegeheimen, Diskriminierung von Asylanten und armen Menschen sowie der Vernachlässigung deutscher Kinder. Was sind die Interessen der vereinten Nationen hinter diesen Vorwürfen und warum sollten uns diese Interessen...

Read More