Warum die Sendung “Alleinerziehend-ein 24 Stunden Job” mein Leben als Alleinerziehende nicht besser macht
Feb26

Warum die Sendung “Alleinerziehend-ein 24 Stunden Job” mein Leben als Alleinerziehende nicht besser macht

    Es ist wichtig, sich seine eigene mit unter schwache und verletzliche Position und Hilfebedürftigkeit einzugestehen. Hilfe annehmen zu können ist der daraus folgende, wichtige Schritt, den es braucht, um ein Problem auch langfristig zu lösen. Doch zwischen sich-unter-die-Arme-greifen-lassen  und der Form der Entmündigung, wie sie uns in der RTLII-Sendung Alleinerziehend- ein 24 Stunden Job von einer überforderten und...

Read More
Der älteste Schnickschnack der Welt
Dec06

Der älteste Schnickschnack der Welt

Ich höre neulich immer wieder das wichtige Argument, dass Prostitution das älteste Gewerbe der Welt sei. Das ist angeblich ein Argument dafür, dass alle so weitermachen wie bisher. Ich bin verwirrt und habe mir Gedanken gemacht über die ältesten Dinge der Welt.   Marter – die älteste Sozialisierungsmethode der Welt. Physische Bestrafung war früher sehr beliebt. Wer als Verbrecher verurteilt wurde, den konnte man öffentlich...

Read More
selbstGerecht (gesprochen: kleines Selbst, großes Gerecht)
Jan18

selbstGerecht (gesprochen: kleines Selbst, großes Gerecht)

Es wird unkuschelig. Jetzt ist nämlich auch mal gut. Kill your Idol, prangte früher von den Wänden meines großen Bruders und von seinem T-Shirt. Dieser Satz hat sich in meinen Kopf eingebrannt wie ein Brandzeichen. Es ist mir präsent. Ich soll keine Götzen anbeten und auch Helden wie Kinski fallen tief. Die anderen sind auch nur Menschen und der wichtigste Gedanke dieses Satzes: Wachse über Dich und Deine Ideale hinaus. Das ist eine...

Read More
Was hast Du gegen Weltfrieden, Baby?!
Sep04

Was hast Du gegen Weltfrieden, Baby?!

  Nach den Ereignissen der letzten Tage habe ich mich leider dazu durchringen müssen, die Kommentarfunktion auf diesem Blog abzuschalten. Darüber kann niemand trauriger sein als ich, weil ich dieses Blog mit einer sehr schönen Intention eröffnet habe. Ich wollte alleinereziehenden Eltern eine Stimme verleihen. Auf unsere Sorgen, Ängste und einfach unseren komplizierten Alltag aufmerksam machen. Mein Ansinnen war friedlich und...

Read More
Warum ich fast verhaftet worden wäre, wie mich ein deutscher Polizist diskriminierte und warum ich nun eine Petition aufsetzen möchte
Aug31

Warum ich fast verhaftet worden wäre, wie mich ein deutscher Polizist diskriminierte und warum ich nun eine Petition aufsetzen möchte

Weil mein Leben niemals langweilig ist, ist mir Freitag vor einer Woche wieder einmal etwas spektakulär aufregendes widerfahren. Es klingelte an meiner Türe, ich lief durch den Flur und wurde auch schon bedroht. „Mach keine Scheiße, Mädchen. Hier ist die Polizei. Jetzt mach schon auf!“, brüllte ein Mann quer durch das Treppenhaus und ich verlor mit einem Schlag meine Gesichtsfarbe und öffnete mit zitternden Händen. Vor mir standen...

Read More
Die kleine Gewalt
Aug03

Die kleine Gewalt

Mein Name ist Maike von Wegen. Du hast gedacht, ich sei „ein wenig talentiert“, ein „bisschen witzig“ und „irgendwie intelligent“, aber nun hast Du festgestellt, dass ich in Wahrheit nur ein selbstgefälliges, dummes kleines Ding bin. Das liegt nicht zuletzt an meinem allerletzten Artikel, in dem „Schwänze“ vorkamen, sondern auch daran, wie ich auf irgendwelche Kommentare reagiert habe und es ist an der Zeit, es einzugestehen: Ja. Ich...

Read More
äh, Dings … Frieden
Aug15

äh, Dings … Frieden

Mit dem Frieden ist es eben so eine Sache. Eigentlich wollen ihn alle haben. Aber ebenso wie das Wörtchen “eigentlich”, das ja bekanntlich niemand in einem Text lesen will, taucht die Gewalt im Frieden einfach immer wieder auf. Und offenbar kann man dagegen gar nichts machen. Weil man eine Meinung hat. Und die nehmen ja die meisten viel zu ernst . Also IHRE eigene Meinung …, also sich! Ja, leider nehmen sich die...

Read More
“Der Papa haut alle außer dem Baby …”
Jul29

“Der Papa haut alle außer dem Baby …”

Eine Nachbarin von mir ist etwa so alt wie ich und hat fünf Kinder. Etwa so alt wie ich heißt fast dreißig, fünf heißt OH-MEIN-GOTT! Die Älteste ist sieben, der Kleinste noch ein Baby. Mit der Großen und ihrem fünfjährigen Bruder spielt meine Tochter im Moment sehr viel. Die meisten ihrer anderen Freunde sind gerade im Urlaub und so kommt es, dass Laupenta nun ausschließlich mit diesen Zwei spielt. Dadurch sind wir uns in den letzten...

Read More