Schmaler G(rat)schlag
Sep25

Schmaler G(rat)schlag

Zuletzt haben wir uns gemeinsam darüber geärgert, wie die Caritas Scheidungskinder in einem Kampagnenvideo dargestellt haben. Im Anschluss haben wir uns vielleicht den Rest unserer timeline auf facebook angesehen und noch schnell ein witziges Bildchen geteilt. Eines das einem die Vorzüge eines Familienbettes veranschaulicht oder einer Tragehilfe statt eines Kinderwagens. Wenn wir das getan haben, haben wir möglicherweise den Fehler...

Read More
Wie man liebt, wenn man hasst
Feb28

Wie man liebt, wenn man hasst

Dass Eltern ihre Kinder lieben, ist eine der unantatsbarsten Wahrheiten unserer Gesellschaft. Es gibt nichts absoluteres als den Anspruch, dass eine Familie ein Netz aus wohligen Gefühlen, Barmherzigkeit und Schutz zusammenhält. Aber was ist, wenn ein Eltern doch einmal geplagt wird von diesem Gefühl, das man im Zusammenhang mit Kindern niemals aussprechen darf? Was, wenn ein Eltern sein Kind gerade mal gar nicht leiden kann? Gibt es...

Read More
Buchbesprechung “Kindheiten – Wie kleine Menschen in anderen Ländern groß werden” von Michaela Schonhöft
Sep27

Buchbesprechung “Kindheiten – Wie kleine Menschen in anderen Ländern groß werden” von Michaela Schonhöft

Was braucht eigentlich ein Kind und wie erzieht man es richtig? Auf diese Fragen gibt es auf der Welt viele verschiedene Antworten. Das schwedische Schulsystem scheint zu offenbaren, dass die Inklusion das höchste Gut der Menschwerdung ist, einige bibeltreue Amerikaner schwören auf Züchtigung, auf den karibischen Inseln leben Völker, die ihre Jugendlichen einfach machen lassen, die Agta auf den Philippinen glauben, dass ein Kind von...

Read More
Interview mit Michaela Schonhöft, Autorin von “Kindheiten”
Sep27

Interview mit Michaela Schonhöft, Autorin von “Kindheiten”

Michaela Schonhöft ist Reporterin, Mutter von vier Kindern, Soziologin und die Autorin des soeben erschienen Buches “Kindheiten – wie kleine Menschen in anderen Ländern groß werden”. Eine Buchbesprechung findet Ihr hier. Ich habe ihr ein paar Fragen zu ihrem Buch gestellt. Über das umstrittene Ferbern, Demokratie im Kinderzimmer und über Kinder- und Elternfreundliche Gesellschaften.     Du hast für Dein...

Read More

Nie wieder Kindesmisshandlungen!

Gastbeitrag von Lutz Adler. Lutz Adler ist ehemaliges Heimkind aus einem der DDR-Spezialheime. Er ist der 1. Vorsitzende des DEMO „Die ehemaligen minderjährigen Opfer“ (Landesverbandes Hessen e.V.) und engagiert sich für die Rehabilitierung der Opfer. Was wird aus Kindern die verbogen, belogen, missbraucht, geprügelt werden, denen man Bildung vorenthält und die durch Zwangsarbeit oder den Zwang zur Arbeit ausgebeutet werden? Was wird...

Read More
Ist das mein Problem?
Feb14

Ist das mein Problem?

Vor ein paar Tagen im Supermarkt wurde ich Zeuge einer wunderschönen Szene. Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an meinen Bericht über die Nachbarskinder von 2011. In diesem Artikel habe ich meiner Ratlosigkeit Luft gemacht und Euch gefragt, wie man sich verhalten soll, wenn man dramatische Familienverhältnisse beobachten muss. Im Supermarkt hat mir das schließlich ein Mann von etwa sechzig Jahren vorgelebt. Nun weiß ich...

Read More
Marktregulierung? Ein Kinderspiel!
Dec17

Marktregulierung? Ein Kinderspiel!

In England gibt es diesen uralten Witz. Da kommt ein Junge mit einem Brief seiner Lehrerin von der Schule zurück, in welchem die Lehrerin mitteilt, der Junge habe heute einem anderen Schüler den Stift geklaut. Der Vater rastet aus und schimpft mit seinem Sohn. Wie kann dieser nur zu einem Dieb geworden sein, er sei eine Schande, wo er bloß mit derlei Flausen herkomme …  Er schickt den Sohn ohne Essen ins Bett und hört nicht mit...

Read More
Schluss mit Danke und Entschuldigung!
Jun17

Schluss mit Danke und Entschuldigung!

  Seit dieser hässlichen Geschichte mit meiner Mutter damals, befinde ich mich in Therapie. Ich mache seither eine Verhatenstherapie, in welcher ich schon sehr viele Fortschritte gemacht habe. Eine meiner aller schwierigsten Übungen seither rankt sich um die Worte “Danke” und “Entschuldigung” und um das Wünschen eines “Guten Tag”es. Verstehen wir uns nicht falsch. Ich gehöre nicht zu dem...

Read More