Eine geplante Ein-Eltern-Familie
Jul24

Eine geplante Ein-Eltern-Familie

Gastbeitrag von Jochen König Bildete vor nicht allzu langer Zeit das bürgerliche Mama-Papa-Kind-Modell die einzige gesellschaftlich legitimierte Form des familiären Zusammenlebens, ist das Bild heute um einiges differenzierter. Mittlerweile leben 1,6 Millionen Ein-Eltern-Familien in Deutschland. Jede fünfte Familie mit Kindern unter achtzehn Jahren besteht aus einer alleinerziehenden Mutter oder einem alleinerziehenden Vater mit...

Read More
Und wenn der Neue kommt
Jun15

Und wenn der Neue kommt

  Gastbeitrag von Melanie Makoe Mutterseelenalleinerziehend zu sein ist kein Zuckerschlecken. Es ist nicht nur der Alltag, den wir als Mütter überwiegend alleine stemmen (es sei denn, wir befinden uns bei Trennung im Wechselmodell, bei dem der Vater das Kind die Hälfte der Zeit über bei sich hat. Dieses Modell ist allerdings noch nicht sehr verbreitet), das Job-Problem oder der häufig fortwährende Stress mit dem Ex-Partner (und...

Read More
Von Kindsköpfen mit Wachstumsschüben
Apr24

Von Kindsköpfen mit Wachstumsschüben

DEINE FREUNDE machen Hip Hop und Elektropop für Familien. Sie wollen Kindern das erste richtige Konzerterlebnis schenken: mit ordentlich Bass, ehrlichen Texten und einer schweißtreibenden Bühnenshow. Warum das so viel Spaß macht, erzählen sie im Interview. Gastbeitrag von Tine Mothes Deine Freunde © Michi Schunk Songs zu schreiben, die aus der Lebenswelt von Kindern und jungen Familien erzählen, das ist doch eine Herausforderung,...

Read More
Am I Mom enough? Enough! Yes, I am.
Apr20

Am I Mom enough? Enough! Yes, I am.

Ulrike Lindemann ist Mama von Zwillingssöhnen. Eigentlich hört sie auf ihr Bauchgefühl. Doch manchmal schweigt es einfach… Es murmelt unter den Müttern[1]. Es murmelt an Diskursen. Es murmelt laut und überall. Auf Spielplätzen, in Krabbelgruppen, in Eltern-Kind-Cafés. Dann und wann ein verständliches Wort, Begriffe: „attachment parenting“, „Bindung“, „Natürlichkeit“. Manchmal der Aufschrei eines Kindes: Oje, Mama hat sich schon...

Read More
Hin und Weg – Auslandsstudium (allein) mit Kind
Apr13

Hin und Weg – Auslandsstudium (allein) mit Kind

 Ein Auslandssemester ist für viele Student*innen ein Traum, der als Alleinerziehende in weite Ferne rückt – oder doch nicht? Saskia war mit ihrem Sohn in Frankreich und erzählt uns von toller Kinderbetreuung, neuen Freundschaften und einem ganz anderen Frauenbild.  Ich möchte gleich zu Beginn anmerken, dass ich mir dessen bewusst bin, dass ich an vielen Stellen verallgemeinere. Beim Vergleichen geschieht das fast immer....

Read More
Wer ist nun die bessere Mutter?
Apr06

Wer ist nun die bessere Mutter?

Bin ich eine schlechte Mutter, wenn ich arbeiten gehe? Diese Frage stellen sich sicher viele Frauen und ein schlechtes Gewissen stellt sich ein. Doch wie gehe ich damit um? Antworten darauf hat Cornelia Stessl in ihrem Buch Du machst Kariere – Du Rabenmutter? Ohne schlechtes Gewissen den Erfolg genießen. Es ist am 6. April 2015 erschienen und sie stellt es uns heute vor.  Für mich ist eines klar: Arbeiten oder nicht arbeiten...

Read More
Milchmädchenrechnungen und Almosen
Mar29

Milchmädchenrechnungen und Almosen

Anna ist alleinerziehende Mutter eines siebenjährigen Kindes und bezieht Hartz IV. Wie viel Zeit, Kraft und Nerven sie das kostet, erzählt sie uns heute. Ich bin alleinerziehende Mutter eines siebenjährigen Kindes und, obwohl ich vor zwei Jahren stolz mein Diplom als Musikpädagogin nach Hause getragen habe, seit geraumer Zeit im Bezug von Arbeitslosengeld II, vulgo HartzIV. Die Jobsuche gestaltet sich nicht so einfach, wenn man wie...

Read More
Von wegen down! Ohne die richtige Kinderbetreuung läuft nichts
Mar23

Von wegen down! Ohne die richtige Kinderbetreuung läuft nichts

Das Problem kennen sicher viele Eltern. Die Betreuungszeiten im Kindergarten decken sich nicht mit den Arbeitszeiten. Aber was tut man dann? Berit erzählt uns, wie sie die Situation für sich und ihre Tochter gelöst hat. Ich bin alleinerziehend und arbeite in Vollzeit. Da muss unser Alltag gut durchorganisiert sein. Der Wecker klingelt morgens um fünf. Dann frühstücken wir und ziehen uns an. Um viertel vor sieben kommt ein  Taxi und...

Read More
Von wegen down! Was ich an der Welt ändern möchte
Mar22

Von wegen down! Was ich an der Welt ändern möchte

Ynys ist 19 Jahre alt, lebt mit ihrer Tagesmutter in Hamburg und schreibt für ihr Leben gern. Was sie an der Welt ändern möchte, lest ihr hier.   Kein Tod mehr Kein Krieg mehr Kein Mord mehr Keine Tränen mehr Kein Weinen mehr Keine Gewalt mehr Kein Zorn mehr Kein Blutvergießen mehr Keine Schmerzen mehr Keine Krankheiten mehr Keine Wut mehr   Mehr Gerechtigkeit Mehr sauberes Wasser Mehr Liebe Mehr! Freiheit! Mehr Rücksicht...

Read More
Von wegen down! Der Anfang vom Glück
Mar21

Von wegen down! Der Anfang vom Glück

  Heute ist Welt-Downsyndrom-Tag! Unter dem Motto “von wegen down!” stelle ich Euch nun die ganze Woche tolle, starke Einelternfamilien mit ganz großartigen Kindern vor. Anett hat einen wunderschönen Brief an ihre Tochter Hanna geschrieben. Alles andere als down! Es war einmal… oder der Beginn unserer Geschichte… oder der Anfang vom Glück! Mein liebes Häschen… Ich weiß, ich weiß, so darf ich Dich gar...

Read More
Pränataldiagnostik: Selektiv oder Leben rettend?
Mar20

Pränataldiagnostik: Selektiv oder Leben rettend?

  Für mich war die Zeit der Schwangerschaft oft vor allem eine Zeit der Angst und der Unsicherheit. Nach Komplikationen in der 15. Schwangerschaftswoche stand eine Vielzahl von Arztterminen an, Diagnosen wurden gestellt und wieder verworfen und nachdem bei Mr. W. unter anderem eine Verformung des Herzens festgestellt wurde, verbrachte ich beinahe mehr Zeit im Krankenhaus und in verschiedenen Zentren für pränatale Diagnostik als...

Read More
Du bist nicht erziehungsfähig!
Mar12

Du bist nicht erziehungsfähig!

Der Willkür, mit der Gutachter*innen für familiengerichtliche Verfahren ihre Arbeit verrichten, sind Betroffene schutzlos ausgeliefert. Für Natalie* wurde diese Tatsache fast zum Verhängnis.  Es war ein heißer Sommertag im Jahr 2012 als ich das familienpsychogische Gutachten in der Hand hielt, das mein Leben ändern sollte. Ich kann mich noch gut erinnern, weil ich mit meinen Kindern an der Nordsee im Urlaub war. Das erste Mal alleine...

Read More