Mission Wonder WoMan: Endlich mehr Anerkennung für Alleinerziehende
Jun19

Mission Wonder WoMan: Endlich mehr Anerkennung für Alleinerziehende

Die Sonne scheint, es ist sehr warm und schwül. Die Atmosphäre in dem kleinen Café in Berlin, ziemlich dicht am Alex, ist trotz des guten Wetters angespannt. Warten. Darauf, dass Manuela Schwesig und Yasmin Fahimi mit uns diskutieren. Über unsere Wünsche und unsere Vorstellungen. Über das, was sich ändern soll. Die 40 alleinerziehenden Frauen und Männer, die aus ganz Deutschland gekommen sind, haben ihre Erwartungen an das, was kommen...

Read More
Und wenn der Neue kommt
Jun15

Und wenn der Neue kommt

  Gastbeitrag von Melanie Makoe Mutterseelenalleinerziehend zu sein ist kein Zuckerschlecken. Es ist nicht nur der Alltag, den wir als Mütter überwiegend alleine stemmen (es sei denn, wir befinden uns bei Trennung im Wechselmodell, bei dem der Vater das Kind die Hälfte der Zeit über bei sich hat. Dieses Modell ist allerdings noch nicht sehr verbreitet), das Job-Problem oder der häufig fortwährende Stress mit dem Ex-Partner (und...

Read More
Von Alleinerziehenden für Alleinerziehende – Juno in Wien
Jun03

Von Alleinerziehenden für Alleinerziehende – Juno in Wien

Ihr seid allein- oder getrennt erziehend und lebt in Wien? Dann schaut doch mal bei JUNO vorbei! Die Betater*innen sind alle selbst allein-/getrennt erziehend, sehr lieb und hilfsbereit und haben mir ein paar Fragen beantwortet.  Wie entstand die Idee für JUNO?Die Idee von JUNO hat schon eine kleine Geschichte hinter sich.Der Anfang von JUNO war das Bedürfnis, nicht mehr allein mit dem Kind zu wohnen, sondern eine...

Read More
“Entlastung ist ein Angebot, keine Verpflichtung”
May22

“Entlastung ist ein Angebot, keine Verpflichtung”

Silvia Malyevacz-Winderlich engagiert sich ehrenamtlich für Einelternfamilien in Augsburg. Das Projekt füreinanderda bildet Mentor*innen aus, die Alleinerziehende im Alltag unterstützen. Wie genau das Projekt funktioniert und wie ihr Euch anmelden könnt erfahrt ihr hier. Frau Malyevacz-Winderlich, wie entstand die Idee für Ihr Engagement? Die Idee stammt vom runden Tisch des Sozialdienstes Ost, Frau Regenold und dem Leiter von Prisma...

Read More
“Jeder Euro muss hart erkämpft werden!” Familienministerin Manuela Schwesig im Interview
May05

“Jeder Euro muss hart erkämpft werden!” Familienministerin Manuela Schwesig im Interview

Mit der Kampange “Wonder Woman. Alleinerziehende retten jeden Tag die Welt. Wir untersützen sie dabei,” setzt sie sich für Einelternfamilien ein: Manuela Schwesig, Bundesfamilienministerin und stellvertretende SPD-Parteivorsitzende. Mit Erfolg? Längst nicht alle sind zufrieden. “Viel Streit um wenig Geld” titelte beispielsweise die Sächsische Zeitung. Wie schätzt sie selbst die Situation von Alleinerziehenden...

Read More
#keinjobmitkind: Bewerbungs(un)gerechtigkeit – Hakan, die Dicke und die Mutti sind raus!
Apr27

#keinjobmitkind: Bewerbungs(un)gerechtigkeit – Hakan, die Dicke und die Mutti sind raus!

  “Oha! Du wirst jetzt also eine Working Mom!”, sagte mir meine beste Freundin, nachdem ich ihr von meiner Bewerbung und der Einladung zum Vorstellungsgespräch erzählt hatte. “Aber pass auf. Die meisten Firmen wollen keine Mütter. Du hast denen doch nicht etwa gesagt, dass du ein Kind hast?” Die Frage machte mich im ersten Moment wütend. Warum sollte ich mein Kind verschweigen? Viele Firmen haben Bedenken,...

Read More
Von Kindsköpfen mit Wachstumsschüben
Apr24

Von Kindsköpfen mit Wachstumsschüben

DEINE FREUNDE machen Hip Hop und Elektropop für Familien. Sie wollen Kindern das erste richtige Konzerterlebnis schenken: mit ordentlich Bass, ehrlichen Texten und einer schweißtreibenden Bühnenshow. Warum das so viel Spaß macht, erzählen sie im Interview. Gastbeitrag von Tine Mothes Deine Freunde © Michi Schunk Songs zu schreiben, die aus der Lebenswelt von Kindern und jungen Familien erzählen, das ist doch eine Herausforderung,...

Read More
Am I Mom enough? Enough! Yes, I am.
Apr20

Am I Mom enough? Enough! Yes, I am.

Ulrike Lindemann ist Mama von Zwillingssöhnen. Eigentlich hört sie auf ihr Bauchgefühl. Doch manchmal schweigt es einfach… Es murmelt unter den Müttern[1]. Es murmelt an Diskursen. Es murmelt laut und überall. Auf Spielplätzen, in Krabbelgruppen, in Eltern-Kind-Cafés. Dann und wann ein verständliches Wort, Begriffe: „attachment parenting“, „Bindung“, „Natürlichkeit“. Manchmal der Aufschrei eines Kindes: Oje, Mama hat sich schon...

Read More
Hin und Weg – Auslandsstudium (allein) mit Kind
Apr13

Hin und Weg – Auslandsstudium (allein) mit Kind

 Ein Auslandssemester ist für viele Student*innen ein Traum, der als Alleinerziehende in weite Ferne rückt – oder doch nicht? Saskia war mit ihrem Sohn in Frankreich und erzählt uns von toller Kinderbetreuung, neuen Freundschaften und einem ganz anderen Frauenbild.  Ich möchte gleich zu Beginn anmerken, dass ich mir dessen bewusst bin, dass ich an vielen Stellen verallgemeinere. Beim Vergleichen geschieht das fast immer....

Read More
Coming out: Ja, ich bin alleinerziehend
Apr08

Coming out: Ja, ich bin alleinerziehend

Bildquelle Gestern hielt mir eine Freundin einen Artikel unter die Nase, der mich nachdenklich machte. Die Autorin Christina Wischermann schreibt im Basar über das “Stigma Alleinerziehend” – einen Text, der offenbar anders geplant war. Eigentlich sollte es O-Töne von Alleinerziehenden geben. Gab es aber nicht und die Begründung der Autorin lautet wie folgt: Das Ergebnis war immer das gleiche: “Tut mir leid,...

Read More
#regrettingmotherhood: Sehnsucht nach Freiheit. Manchmal.
Apr07

#regrettingmotherhood: Sehnsucht nach Freiheit. Manchmal.

Die Diskussion um die Ambivalenz des Mutterseins seit dem Artikel  in der Süddeutschen habe ich sehr gespannt verfolgt. Christine Finke von Mama Arbeitet hat einen sehr schönen Text zum Thema geschrieben. Auch Rona Duwe von den Phoenix-Frauen hat einen tollen Text geschrieben. Beide haben durch späte Mutterschaft eine lange Zeit des selbstbestimmten, kinderlosen Lebens verbracht. Das heißt, in ihren Gefühlen greifen sie auf...

Read More
Wer ist nun die bessere Mutter?
Apr06

Wer ist nun die bessere Mutter?

Bin ich eine schlechte Mutter, wenn ich arbeiten gehe? Diese Frage stellen sich sicher viele Frauen und ein schlechtes Gewissen stellt sich ein. Doch wie gehe ich damit um? Antworten darauf hat Cornelia Stessl in ihrem Buch Du machst Kariere – Du Rabenmutter? Ohne schlechtes Gewissen den Erfolg genießen. Es ist am 6. April 2015 erschienen und sie stellt es uns heute vor.  Für mich ist eines klar: Arbeiten oder nicht arbeiten...

Read More