Alleinerziehende in Film und Fernsehen: Wenn Eltern Betreuung brauchen
Apr20

Alleinerziehende in Film und Fernsehen: Wenn Eltern Betreuung brauchen

“Da ist auf irgendeine Weise das Vertrauen ineinander verloren gegangen”, sagt Cornelia Knöfel. Sie ist Umgangsbegleiterin und betreut Paare, die sich nur noch um ihre Kinder streiten. Diese besonders einfühlsam erzählte Doku möchte ich Euch ans Herz legen....

Read More
Doku “Ohne mein Kind. Mütter verlassen die Familie”
Sep20

Doku “Ohne mein Kind. Mütter verlassen die Familie”

Quelle: ZDF Warum sind es immer wieder die Mütter, denen Vorwürfe und überhöhte Erwartungen entgegenstoßen, wenn sie sich dazu entschließen, ihre Kinder zurückzulassen, während es bei den Vätern scheinbar keine Rolle spielt? Diese Frage stellte ich mir, als ich durch Zufall auf die Dokumentation “Ohne mein Kind. Mütter verlassen die Familie” stieß. Die Beschreibung auf der Website klingt viel versprechend. Hier heißt es:...

Read More
Mutterseelenalleinerziehend beim Regenbogenkinderfest in Hamburg
Sep19

Mutterseelenalleinerziehend beim Regenbogenkinderfest in Hamburg

  Die Technik läuft endlich wieder und ich war beim Regenbogenkinderfest in Hamburg und habe dort meinen ersten Film gedreht. Trotz hamburger Schietwetter hatten wir unheimlich viel Spaß....

Read More
starke Eltern dürfen auch mal Schwäche zeigen
Mar22

starke Eltern dürfen auch mal Schwäche zeigen

Schwäche zu zeigen ist eine starke Eigenschaft. Sich den eigenen Fähigkeiten und auch Grenzen bewusst zu sein und diese zugeben zu können, ist ein großartiger Charakterzug und auch eine schwierige Aufgabe. Andere Menschen trotz ihrer Grenzen und Steine, die ihnen in den Weg gelegt werden, filmisch stark darzustellen, ist mindestens genauso schwierig. Die Dokumentation Mit Kind ins Abseits – Alleinerziehende im Existenzkampf von...

Read More
Eine starke Frau in der Armutsfalle
Mar12

Eine starke Frau in der Armutsfalle

Nach der mittlerweile dritten Folge Alleinerziehend – ein 24 Stunden Job war ich schockiert und entmutigt. Ist es möglich, einen (alleinerziehenden) Menschen mit der Kamera zu begleiten und ihn dabei würdevoll darzustellen? Ihn nicht bloß zu stellen und ihn irgendwie stark zu zeigen? Judith Rakers begleitet eine Alleinerziehende mit zwei Jobs – und kommt dabei ganz schön ins Schwitzen. Lob und Bewunderung für die...

Read More
Trotz Teilzeit in Geldnot
Mar10

Trotz Teilzeit in Geldnot

Fazit des kurzen Beitrages: Der Staat lässt Alleinerziehende finanziell im Regen stehen. Mona Ferlemann ist alleinerziehende Mutter der sechsjährigen Jade. Sie arbeitet in Teilzeit. Der Vater des Kindes hat beide schon kurz nach der Geburt verlassen. Da er auch keinen Unterhalt zahlt, bezieht sie Unterhaltsvorschuss, doch dieser läuft in Kürze aus. Der Beitrag liefert eine Art Schlaglicht auf die schwierige finanzielle Situation, in...

Read More
Warum die Sendung “Alleinerziehend-ein 24 Stunden Job” mein Leben als Alleinerziehende nicht besser macht
Feb26

Warum die Sendung “Alleinerziehend-ein 24 Stunden Job” mein Leben als Alleinerziehende nicht besser macht

    Es ist wichtig, sich seine eigene mit unter schwache und verletzliche Position und Hilfebedürftigkeit einzugestehen. Hilfe annehmen zu können ist der daraus folgende, wichtige Schritt, den es braucht, um ein Problem auch langfristig zu lösen. Doch zwischen sich-unter-die-Arme-greifen-lassen  und der Form der Entmündigung, wie sie uns in der RTLII-Sendung Alleinerziehend- ein 24 Stunden Job von einer überforderten und...

Read More